All entries tagged »diy«

HHU bei Nacht

Wed 2014-12-03

Ende Oktober war ich mit meiner Mittelformat-Balgenkamera spät abends auf dem Gelände der HHU unterwegs, um testweise ein paar Nachtfotos zu machen.

Den entwickelten Schwarzweißfilm habe ich mit einem dazu etwas zweckentfremdeten Flachbettscanner einigermaßen digitalisiert bekommen, die Ergebnisse sind im Folgenden an 3 exemplarischen Bildern zu bewundern.

Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf

Erdgeschoss der ULB.

Fomapan 100/120 Blende 8 30s

cc-by-sa Ludger Sandig 2014

Read More

Tags:

AminoCards -- Ein Aminosäuren-Kartenspiel

Mon 2014-04-07

Ein Spiel noch ohne Regeln.

Zwei AminoCards

Read More

Tags:

Mikrofotos in HD

Sun 2014-04-06

Wie in einem vorigen Post beschrieben, lässt sich mit etwas Geschick eine einfache webcam mit einem Mikroskop verbinden. Dieser Ansatz kann mit hochwertigerer Hardware verfeinert werden.

Algen

Read More

Tags:

Mikrofotos im Eigenbau

Sun 2014-03-09

Im Folgenden zeige ich kurz, wie ich als proof of concept eine 15€-Webcam an mein Dialux-Mikroskop angebaut habe, um damit ein Echtzeit-Bild in den Laptop zu bekommen.

Read More

Tags:

Cavitas Tympanica Cube

Sat 2013-06-15

Das Mittelohr Auris media wird von der Paukenhöhle Cavitas tympanica gebildet. Diese ist nach sechs Seiten hin abgegrenzt:

  • Lateral: Paries membranaceus
  • Medial: Paries labyrinticus
  • Vorne: Paries caroticus
  • Hinten: Paries mastoideus
  • Oben: Paris tegmentalis
  • Unten: Paries jugularis

Read More

Tags:

Modell der Sinus durae matris

Wed 2013-06-12

Die Blutabfluss aus dem Gehirn wird hauptsächlich durch die venösen Sinus durae matris realisiert. Dies sind klappen- und muskelfreie "Gefäße", die in den Duplikaturen der Dura mater (also zwischen Lamina interna und Lamina externa) verlaufen und das Blut zum größten Teil in die V. jugularis interna abführen. Über die Venae emissariae und die Augenvenen haben die Sinus Verbindung zu den äußeren Venen des Schädels. Hier können Bakterien eindringen und Entzündungen der Sinus bzw. der Hirnhäute verursachen.

Der Verlauf der Sinus ist auf Grundlage der 2D-Abbildungen in Anatomie-Atlanten nicht leicht vorstellbar. Aus diesem Grund habe ich ein einfaches 3D-Modell dieser Gefäße entworfen, das mit etwas Geschick leicht selbst zu bauen ist. Es stellt die Beziehungen der Sinus zueinander, zu den Schädelknochen und den wichtigsten Venae emissariae dreidimensional dar.

Papiermodell der Sinus durae matris

Read More

Tags: